San's wirklich so teuer?

Veröffentlicht von Administrator (admin) am 16.05.2012
Aktuelles >>

San‘ s wirklich so teuer?

333.623 EURO (rund 4,6 Millionen Schilling) kostet die Pflege und  Betreuung der Hainburger Park-Gartenanlagen und Kinderspielplätze.

Auch hier zweifelt mancher, der seine fünf Sinne beisammen hat und die Park-Gartenanlagen der Stadtgemeinde und die Kinderspielplätze kennt, dass die Zahl, die im Rechnungsabschluss der Stadtgemeinde für 2011 steht, richtig sein kann. „Nur“ 320 Tausend und 295 Euro kostete das Personal für die Pflege ohne Instandhaltung, denn die Instandhaltung von G rund und Boden kostete noch einmal 8.196,- EURO, die Instandhaltung von Maschinen 2.758,- EURO!

Insgesamt darf man wohl fragen, wo bei den Herren Kindl, Zeitelhofer, Holcik und den anderen Stadt- und Gemeinderäten der Groß- oder auch Altparteien der Rubel hinrollt. Die Beschäftigten, die für die genannten Arbeiten zuständig sind, staunen manchmal, wie viel sie kriegen soll(t)en.

 

>> hier der Ausschnitt aus dem Rechnungsabschluss als PDF

 

 

Zuletzt geändert am: 27.09.2012 um 17:47

Zurück zur Artikelübersicht

Kommentare

von Gast am 20.05.2012 um 19:54
Budgetwahrheit Hr. Finanzstadtrat - Kindl und Zeitlhofer haben ja vom Budget keine Ahnung. Die Tricks eines Rechnungsdirektors sind doch wohlbekannt - oder?

Kommentar hinzufügen