Mein Anliegen:

Administrator (admin) on 19.11.2011

Schreibe uns deine Meinung!

Liebe Hainburgerinnen,
liebe Hainburger,

wir, das Team  Liste Hainburg,  begrüßen Sie sehr herzlich

Unsere neue Homepage soll Ihnen Interessantes und Wichtiges in Kurzform aufzeigen, Ihnen unsere Gedanken und unsere Anliegen nahebringen, aber auch Ihnen Gelegenheit geben, uns Fragen zu stellen und Ihre persönliche Meinung auszudrücken.

Weiter unten auf dieser Seite sehen Sie einen Abschnitt (Mein Anliegen), auf dem Sie Ihre Fragen oder Stellungnahmen niederschreiben können, ohne Ihren Namen und Aufenthaltsort zu nennen.

Wir bitten Sie allerdings um Verständnis dafür, dass wir persönliche Angriffe, Beleidigungen und offensichtlich unwahre Darstellungen, also alles was „unter der Gürtellinie“ liegt, sofort löschen werden. Missbrauch können wir nicht zulassen.

Trotzdem hoffen wir, Ihnen mit dieser Rubrik einen Freiraum zu bieten, in dem Sie allgemeine Anliegen, Fragen, persönliche Meinungen der Allgemeinheit vorstellen können, zu denen wir, soweit es uns möglich ist, auch Stellung nehmen werden.

Ihr Team Liste Hainburg

Zurück


Mein Anliegen:

26.01.2015

Name: Welche Kompetenzen hat der Gemeinderat, welche der Bürgermeister?

Danke.

27.10.2014

Name: Vanessa

Hi!
Wann werden denn die Stellenangebote für das FMZ ausgeschrieben??

08.09.2014

Name: Sabine

Wan werden für das FMZ Stellenangebote ausgeschrieben? Bzw bekannt gegeben was als textilhändler reinkommt?

26.01.2014

Name:

warum wurden die hainburger bürger bezüglich
der fmz-planung völlig ignoriert?
förder-steuergelder dienen dem nutzen einiger
weniger.
die lasten tragen die anwohner !

ein danke an die politik

13.11.2013

Name: Gerhard Ruscher

Der Verein HAGESTA International hat schon vor Jahren Planungen vorgestellt, wie man über einen Kreisverkehr beim Ungartor und über die Route zwischen Stadtmauer und ehemaliger Tabakfabrik, einen Verkehrstrom der durch die Stadt führt über die Donaulände leiten könnte. Damit wäre Hainburg aller seiner Verkehrspro-bleme enthoben. Leider haben dies, auch heute noch maßgebliche Kräfte verhindert. Sollte das Fachmarktzentrum eine Verkehrsumleitung wie angedacht nicht mehr ermöglichen, dann haben sich hier monetäre Interessen vor den Gesundheitsinteressen (der Feinstaub gefährdet uns alle!) der Hainburger/-innen durchgesetzt.

30.07.2013

Name: Jo

Gibt es die Liste Hainburg eigentlich noch?

29.07.2013

Name:

Gab es seit 9. Mai 2012 der 493. Gemeinderatsitzung bis dato keine weitere Sitzung ? Ich vermisse die entsprechenden Protokolle.

29.07.2013

Name: Stefan Türk

Generell werden Anfragen beim Amt der Stadtgemeinde Hainburg/D. zumeist von allen dort Beschäftigten prompt, zuverlässig, korrekt und höflich beantwortet. Mit einer Ausnahme: Für die Bauamtsleitung treffen diese positiven Eigenschaften leider nicht zu. Es wäre wünschenswert würde sich der Stadtamtsdirektor oder dessen Stellvertreter dafür einsetzen dieses Negativum abzustellen.

03.06.2013

Name:

03.06.2013. Verkehrschaos in Hainburg! Alles quält sich durch das enge Wienertor! Donaulände infolge Hochwassers gesperrt. Pfaffenbergweg infolge schleppender Bauarbeiten Durchfahrtsverbot! Rückstau in Richtung Hainburg - Pressburg bis zur Donaubrücke!
Hat denn keiner den zündenden Funken der Idee, den Durchzugsverkehr über Prellenkirchen - Berg umzuleiten oder die Ampelregelung beim Wiener- und Ungartor aufzuheben und evtl. manuell zu regeln? Anscheinend zu viel verlangt!

11.04.2013

Name: Jo

Am 20.07.2012 lese ich unter Aktuelles
"Wir wollen weiter mit wichtigen Themen aus der Stadtpolitik von Hainburg für mehr Transparenz sorgen." Seitdem ist von der Transparenz nichts mehr zu merken. Gemeindepolitik wird im stillen Kämmerlein gemacht!

02.02.2013

Name:

In der NÖN Nr.5/2013 beklagt Raimund Holcik die illegalen Mülltransporte in die Slowakei, die Österreich Rohstoffe entziehen und dort die Umweelt verschmutzen.
Wenn dies dem GABL-Geschäftsführer ein Anliegen ist, warum hat er dann nicht schon längst als Vizebürgermeister von Hainburg die Anwesenheit solcher Mülltransporteure auf der Hainburger Deponie untersagt? Dort wird einem der Kofferraum schon aufgemacht, bevor man zum St3he3n kommt.
Raimund, was ist?

13.12.2012

Name: KritzlerIN

Was min ZKeili is, geht di gar nix an !
Was is mit Bruck? "Wienerturm: für Partys ungeeignet", schreibns.Die soll sich a Beispiel n nehmen an Hainburg! Dortf können die Pfaderer im Ungartor saufen und in der Nacht die Wasserléitung aus der Wand reissn, dass di Feuerwer kommen muss! Der bau war ganz nass!

13.12.2012

Name: Kritzler

Schreibt ihr über Gemeindesitzungen oder Gemeinderatssitzzungen?

Wer zahlt denn für die Stadtmauern? Angeblikch soll eine Dringlichkeitsstufe gemscht worden sein.Nach Dringlichkeit? Zuerst aber hams bei Vize-Zeili sein Bubn angefangen.
Warum denn das???

11.11.2012

Name:

man hört von euch nichts mehr ..... gibts euch noch?????

13.09.2012

Name:

Letzter aktueller Artikel vom 25.07.2012 !!!!
Ist schon klar, Sommerzeit = Sauregurken-Zeit, aber gab's wirklich nichts Interessantes ?????

25.07.2012

Name:

Bürgermeister Kindl ortet eine mögliche Ursache im Autoverkehr bzgl. Feinstaub

Und jetzt ist lt. Meldung im Kurier v. 21.7. der Gemeinderat einstimmig glücklich, daß am Fabriksgelände mitten in der Stadt ein Einkaufstempel errichtet wird. Wollen das auch die Bürgerinnen und Bürger? Gibt es zu wenig Vekehrsaufkommen in Hainburg?

22.05.2012

Name:

sehr gut, dass wenigstens ihr euch einmal um das kümmerts! Wasserwerk, wer ist den da dran?

05.05.2012

Name:

Was habts denn so oft den Holcik am wickel?
Der ist ja wirklich harmlos, fragts doch amoi den Kindl!

02.05.2012

Name:

SCHADE, IM APRIL WAR NUR 1 NEUER ARTIKEL AUF DER SEITE "AKTUELLES"! WARUM???

15.04.2012

Name:

Vereinsförderungen finde ich im Allgemeinen gut, aber sie gehören gerecht und nur mit einem plausiblen Verwendungszweck vergeben werden!

02.04.2012

Name:

Es wird am falschen Eck gespart. Ausgaben wie zB Vereinsförderungen sollten nicht mehr genehmigt werden. Anscheinend kann man das aber nicht, da sonst ein Freund nicht unterstützt wird.

31.03.2012

Name: chef13

EURE AUSSENDUNG HAT MIR SEHR GUT GEFALLEN:
WEITER SO ! ! !

30.03.2012

Name:

Schade, dass die Prioritäten der Hainburger Politiker nur ihre Eigeninteressen wiederspiegeln. In dem Punkt, dass Hainburg sich jugendfreundlich und familienfreundlich nennt ist fast ein Hekerl für ganz Hainburg. Was tut Hainburgs Politik schon grossartig für seine Kinder? Eigentlich für seine Zukunft und die Wähler von morgen? Die Antwort ist Schliessungen und Einsparungen. Da kann man ja nur sagen toll gemacht.
Liebe Liste Hainburg, danke dass ihr euch für Hainburger und Hainburgerinnen jeden Alters einsetzt.

07.03.2012

Name: chef13

FREU MICH WIEDER AUF NEUE ARTIKEL

20.02.2012

Name: chef13

Schöne Homepage! Gefällt mir!

13.02.2012

Name: chef13

HAT ETWAS LÄNGER GEDAUERT, ABER DIE HOMEPAGE IST SEHR GUT GELUNGEN!!!! GRATULATION

08.12.2011

Name: chef13

FREU MICH SCHON AUF DIE NEUE HOMEPAGE